Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten. Weitere Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Das Bike

KNOW HOW

Treibstoff Nitromethan – Ritt auf der Kanonenkugel

Nitromethan wird unter anderem zur Herstellung von Raketentreibstoffen, Explosivstoffen (PLX, ANNM), und als Zusatz für Ottokraftstoffe verwendet.

Erstmalig findet Nitromethan 1950 zur Leistungssteigerung von Verbrennungsmotoren Anwendung, als Rodger Ward, ein US-amerikanischer Rennfahrer, eine Reihe überraschender Rennsiege erringt.

Heutzutage wird im Dragster-Rennsport ein Gemisch aus Methanol mit bis zu 99 % Nitromethan als Treibstoff verwendet. 

Mit reinem Nitromethan ist etwa die dreifache Leistung eines mit Benzin betriebenen Motors möglich, allerdings mit entsprechend höherer thermischer und mechanischer Belastung.

Logo2

1200PS +++ 360+km/h in 6,5sek. nach 402 Metern
CHRISTIAN JÄGER, der schnellste Biker Deutschlands startet in die Jagdsaison 2018/19